Homepage bersetzung






Gemeindefreizeit
Bläserfreizeit
Innenrenovierung
Himmelfahrtsgottesdienst
24-Stundenaufgabe
Kirchweihfest
Erntedankfest
Kinderbibelwoche

Gemeindefreizeit

Vom 4. bis 6. Februar im Rüstzeitheim Lückendorf

Die erste Freizeit unserer Kirchgemeinde...

Am Freitag war nicht nur Ferienbeginn, nein, 19 Uhr war Startschuss zu unserer ersten gemeinsamen Freizeit. Dabei waren viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene der Kirchgemeinde Mittelherwigsdorf. Was schon lang einmal geplant war, ist nun in die Tat umgesetzt worden. Wir hatten ein wunderschönes Wochenende mit Spielen, Winterwanderungen, Schneeballschlachten, Schlittenfahrten (auch bei Nacht), Lagerfeuer, wunderbarem Essen etc.

Nachdem wir von Trompeten- oder Flötenklängen geweckt wurden, gab es Frühstück in gemütlicher Runde. Frische Luft bei Spaziergängen bzw. Wanderungen machten die Gemüter munter. Basteln (mit Ton), Tischtennis und Gesellschaftsspiele versüßten den Tag. Abends gab es für die Kinder ein Märchen (gezeigt vom Diaapparat, aus alten Zeiten) und für die Erwachsenen Blicke in die Vergangenheit (Leben in der Gemeinde vor 20 Jahren). Das Essen war einfach spitze (ein großes Lob an Theresia, Torsten, Ingrid, Jutta, Martina, Oliver und ihren vielen Küchengehilfen). Heute begannen wir den Tag mit einem wunderschönem Gottesdienst (Instrumente und Künstler waren ja zahlreich an Bord). »Zum Abschluss ging´s doarnuche as Biemsche zun Mitchassn, doaß woar gutt!« Unser Anliegen war es, zusammen zu sein, Spaß zu haben, als Gemeinde – Gott in unserer Mitte.

Wie hieß der Satz bei der stillen Post im Gottesdienst so schön: »Herrschdurfer finden sich in Lückendorf ein, um Gemeinde zu bauen und Gemeinde zu sein!«

Danke lieber Vater!

Danke, dass wir dieses Wochenende als Christen zusammenkommen durften,
um Gemeinde zu bauen und Gemeinde zu sein.
Wir haben gespürt, dass Du unter uns warst und uns beschützt hast,
auch bei den teilweise gefährlichen Rodelaktionen.
Viele haben diese Freizeit mit Mühe organisiert und viel Kraft investiert.
Danke, dass wir solche Menschen haben - segne sie!
Segne unsere Kinder, die unsere Zukunft sind.
Wir bitten Dich für weitere Möglichkeiten gemeinsam Zeit zu verbringen.
Sei auch in Zukunft unter uns und hilf uns zu wachsen, auch nach außen hin. Amen.

Von Felix Weickelt

Bilder

Von Felix Weickelt