Homepage bersetzung





Abschiedskonzert

Auch Kommen und Gehen hat seine Zeit. Nach fast 9 Jahren beruflicher Tätigkeit in der Gemeinde Oderwitz-Mittelherwigsdorf ist für mich die Zeit gekommen, mich beruflich neu zu orientieren und zu gehen. Ab August werde ich nicht mehr bei der Kirchgemeinde angestellt sein.

Die zurückliegenden Jahre sind für mich ganz überwiegend eine gute Zeit gewesen, für die ich dankbar bin. Ich habe überlegt, wie ich meine Dankbarkeit ausdrücken kann. Und ich bin der Meinung, am besten kann ich das mit Musik.

Darum lade ich ganz herzlich ein zu einem heiter-vergnüglichen Ringelnatz-Abend am Samstag, dem 25. Juni 2016 um 19.30 Uhr ins Lutherhaus Oberoderwitz.

Außer mir wirken mit:

  • Fine Matthes (Violine)
  • Friederike Pietschmann (verschiedene Instrumente)
  • Hans Georg Matthes (Gesang, Kontrabass)

Im Anschluss an das etwa 1-stündige Programm kann der Abend mit verschiedenen bereitstehenden Getränken ausklingen. Ich freue mich darauf und hoffe, dass sich viele einladen lassen.

Michael Wachler

… jetzt ist es also amtlich. Unser Kantor Michael Wachler verläßt die Gemeinde. Eine kirchenmusikalisch durch Ihn geprägte und erlebnisreiche Zeit in unserer Gemeinde geht zu Ende. Zurück bleibt die Erinnerung an einen hervorragenden Kantor, an sehr schöne Musik zu vielen Anlässen - zu Gottesdiensten, mit ChorAlle, mit Löwenzahn, dem Posaunenchor, bei Bach und Blues oder viele andere von Ihm gestaltete Konzerte.

Die Redaktion möchte vorab schon mal Danke sagen: für viele Jahre unermüdlichen Einsatz für unsere Kirchgemeinde(n), für das Engagement rund um die Kirchenmusik und die damit verbundenen vielen schönen Gelegenheiten und Momente, um Musik zu erleben - gemeinsam, handgemacht und live - natürlich.

Wir wünschen Michael Wachler Gottes Schutz und Segen für die neuen Aufgaben und unser Gemeinde möglichst bald einen Nachfolger für diese doch so wichtige Aufgabe. Folgen Sie seiner Einladung zu den letzten „offiziellen“ Konzerten - zum Gemeindefest und zum Ringelnatz-Abend in Oberoderwitz. Es gibt sicher auch Gelegenheit, sich dabei persönlich von ihm zu verabschieden.