Homepage bersetzung





Karfreitag ✚ 10.04.2020

Audio-Gottesdienst aus der Kirche Mittelherwigsdorf
An der Kanzel: Pfarrer Adam Balcar, an der Orgel: Sven Walper

Vorspiel

Gruß

Eingangslied


Herr, stärke mich, dein Leiden zu bedenken
Evangelisches Gesangbuch (grünes), Nummer 91, Verse 1-6

1) Herr, stärke mich, dein Leiden zu bedenken,
mich in das Meer der Liebe zu versenken,
die dich bewog, von aller Schuld des Bösen
uns zu erlösen.

2) Vereint mit Gott, ein Mensch gleich uns auf Erden
und bis zum Tod am Kreuz gehorsam werden,
an unsrer Statt gemartert und zerschlagen,
die Sünde tragen:

3) welch wundervoll hochheiliges Geschäfte!
Sinn ich ihm nach, so zagen meine Kräfte,
mein Herz erbebt; ich seh und ich empfinde
den Fluch der Sünde.

4) Gott ist gerecht, ein Rächer alles Bösen;
Gott ist die Lieb und lässt die Welt erlösen.
Dies kann mein Geist mit Schrecken und Entzücken
am Kreuz erblicken.

5) Seh ich dein Kreuz den Klugen dieser Erden
ein Ärgernis und eine Torheit werden:
so sei’s doch mir, trotz allen frechen Spottes,
die Weisheit Gottes.

6) Es schlägt den Stolz und mein Verdienst darnieder,
es stürzt mich tief, und es erhebt mich wieder,
lehrt mich mein Glück, macht mich aus Gottes Feinde
zu Gottes Freunde.

Predigt

Predigtlied


Gott liebt diese Welt
Evangelisches Gesangbuch (grünes), Nummer 409, Verse 1-7

1) Gott liebt diese Welt, und wir sind sein eigen.
Wohin er uns stellt, sollen wir es zeigen:
Gott liebt diese Welt!

2) Gott liebt diese Welt. Er rief sie ins Leben.
Gott ist’s, der erhält, was er selbst gegeben.
Gott gehört die Welt!

3) Gott liebt diese Welt. Feuerschein und Wolke
und das heilge Zelt sagen seinem Volke:
Gott ist in der Welt!

4) Gott liebt diese Welt. Ihre Dunkelheiten
hat er selbst erhellt: im Zenit der Zeiten
kam sein Sohn zur Welt!

5) Gott liebt diese Welt. Durch des Sohnes Sterben
hat er uns bestellt zu des Reiches Erben.
Gott erneut die Welt!

6) Gott liebt diese Welt. In den Todesbanden
keine Macht ihn hält, Christus ist erstanden:
Leben für die Welt!

7) Gott liebt diese Welt. Er wird wiederkommen,
wann es ihm gefällt, nicht nur für die Frommen,
nein, für alle Welt!

Fürbitten

Schlusslied


In dem Herren freuet euch
Evangelisches Gesangbuch (grünes), Nummer 359, Verse 1-6

1) In dem Herren freuet euch, freut euch allewege.
Der am Kreuz den Sieg errang, der ins Reich der Himmel drang,
ist nah auf eurem Stege.

2) Mag der Feind mit Finsternis euren Schritt umhüllen,
seid nur um den Herrn geschart, dessen Heil und Gegenwart
all Stund euch kann erfüllen.

3) Kündet eure Lindigkeit allen Augen, Ohren.
Keiner bannt den Sieger mehr, Christus mit dem lichten Heer
erscheint schon vor den Toren.

4) Werft das stolze Sorgen fort, bittet Gott mit Danken.
Sieh, es leuchtet seine Gnad über eurem schmalen Pfad,
führt euch durch alle Schranken.

5) Friede höher als Vernunft, Licht von höchster Zinne,
wird dir heut und jeder Frist hüten ganz in Jesus Christ
das Herz und alle Sinne.

6) O so freu dich in dem Herrn, Kirche, allezeiten.
Musst du dulden Kreuz und Not, Gottes Sohn hebt aus dem Tod
sein Volk in Ewigkeiten.

Nachspiel


An der Orgel: Sven Walper

Bitte hinterlassen Sie uns einen Kommentar im Diskussionsbereich und schauen Sie am Ostersonntag wieder herein. Sie können unsere Pfarrer und Mitarbeiter auch telefonisch oder per E-Mail erreichen.

« Gründonnerstag – 09.04.2020Kontakt – Mitarbeiter »

Diskussion

Günter Rudolph, 2020/04/10 09:01
Lieber Adam,
wir haben eben bei uns zu Hause mit Dir den Karfreitagsgottesdienst gefeiert, Wir danken Dir für diesen Gottesdienst, der uns sehr getröstet und wieder aufs Neue mit Euch verbunden hat. Ich freue mich über Deinen Dienst in unseren Gemeinden und ich bin heute fester als je der Gewissheit, dass Dich unser Herr an die richtige Stelle geführt hat. Liebe Grüße an Dich und Deine liebe Frau.
Günter und Anette aus Grünlichtenberg
Adam Balcar, 2020/04/12 11:49
Vielen Dank, Herr Rudolph! Schöne Ostergrüße an Sie und auch an Ihre Frau!!
Geben Sie Ihren Kommentar ein:
132᠎ +14᠎ =