Homepage bersetzung






Friedhöfe Oberoderwitz

Die Kirche Oberoderwitz besitzt 4 Friedhöfe:

Gemeinschaftsurnenanlage auf dem Friedhof 1 Auf dem Friedhof 1 (direkt an der Kirche) ist eine Urnengemeinschaftsanlage eingerichtet (s. Bild).

Auf dem Friedhof 1, direkt vor der Kirche ist ein Ehrenhain für die aus Oberoderwitz Gefallenen des I. und II. Weltkrieges angelegt.

Während für jeden Gefallenen des I. Weltkrieges ein Grabstein aufgestellt wurde, erinnert ein 3 m hohes Granitkreuz an alle Gefallenen des II. Weltkrieges

Der Friedhof 2 liegt auf der gegenüberliegenden Straßenseite der Kirche und ist der älteste der 4 Friedhöfe.

Auf dem Friedhof 3 wurde im Jahre 2003 gemeinsam mit der Gemeinde Oderwitz eine Aussegnungshalle errichtet. Die Inanspruchnahme dieser Halle für eine Beisetzung wird durch eine Vereinbarung mit der Gemeinde Oderwitz geregelt. Die Kommune trägt die Kosten für den Betreib und die bauliche Instandsetzung. Die Kirchgemeinde ist verantwortlich für die Pflege und Reinigung der Halle.

Der Friedhof 4 befindet sich mit dem Friedhof 3 etwa 500 m
von der Kirche entfernt in der Nähe der Mittelschule und des
Touristinformationsbüros mit Wetterstudio.

« LageKontakt »