Homepage bersetzung






Kita Knirpsenland

Liebe Kirchgemeinde,

Seit 01.01.2017 ist unsere Integrative Kita Knirpsenland in Oderwitz an der Hauptstraße 124 in Trägerschaft der Diakonie Löbau-Zittau gGmbH. Nachdem wir nun die ersten gemeinsamen Schritte mit unserem neuen diakonischen Träger gemeistert haben, soll auch eine Zusammenarbeit mit unserer Ortskirchgemeinde initiiert werden.

Dafür trafen sich am Montag, 18.09.2017, fünf Personen aus Kirchgemeinde, Kita und Elternschaft zu einer ersten Besprechung. Wir Beteiligten sind uns sofort einig geworden und denken nun über eine zu gestaltende Partnerschaft nach.

Unsere Kita wird sich zu Höhepunkten im Kirchenjahr entsprechend ihrer Möglichkeiten einbringen. Unsere erste gemeinsame Aktion soll am 11.11.2017 der Martinsumzug sein. Auch haben 9 Familien ihr Kind zu einem monatlichen evangelischen Kinderkreis in der Kita angemeldet. Dieser wird das erste Mal am 27.10.2017 um 8.30 Uhr in der Kita stattfinden.

Wer sich aus der Kirchgemeinde vorstellen kann, einen solchen Kinderkreis mit zu gestalten, den laden wir dazu ganz herzlich ein. (Bitte um vorherige Anmeldung in der Kita: 035842/26438)

Herr Pfarrer Dr. Reichenbach sicherte uns seine Unterstützung in allen religiösen Fragen zu und wird das Team zweimal im Jahr zu einer kleinen Diakonischen Vesper besuchen. So werden wir sicher die Zukunft gemeinsam gestalten können.

An dieser Stelle möchte ich auch noch einen Aufruf an Sie starten. Unsere Kita hat seit 01.09.2017 eine freie Stelle für ein FÖJ zu vergeben. Leider fanden wir bisher keinen geeigneten Bewerber. Wer Interesse hat, sende bitte seine Bewerbung zur Kita.

Auch suchen wir gern Leute, die uns in unserer täglichen Arbeit unterstützen können. Dies kann auf die verschiedensten Weisen geschehen: wie als Vorleser, Wald- oder Wandertagsbegleiter, Projektbegleiter, wenn jemand einen spannenden Beruf oder Hobby hat, es vorzustellen bis hin zum Gruppenhelfer für einen längeren Zeitraum. Letztere ehrenamtliche Tätigkeit kann bei einer Monatsstundenzahl von mindestens 20 Stunden mit einer Aufwandsentschädigung vergütet werden. Hierfür benötige ich bis 20.10.2017 die Bereitschaftserklärung.

Für die Monate November und Dezember 2017 ist eine ErzieherInnenstelle mit 33 Wochenstunden vertretungsweise befristet zu besetzen. Bewerbungen können in der Kita abgegeben werden.

Ich freue mich auf ein wachsendes Miteinander.

Es grüßt Sie sehr herzlich
Silke Kirchner Kita-Leiterin

« Nachrichten